Phoenix West gewinnt den Deutschen Städtebaupreis 2018


Das Walas Team gratuliert der Stadt Dortmund für den Erhalt des Deutschen Städtebaupreises des Jahres 2018, für das Phoenix-Städtebau-Projekt. Dieser Preis wird alle zwei Jahre mit Unterstützung von der Wüstenrot Stiftung, von der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) vergeben.

Das Phoenix-Projekt ist ein enormer Sanierungsplan, welcher neben dem Phoenix West auch die Modernisierung historischer Gebäude und die wirtschaftliche Stabilisierung des historischen Zentrums Hörde beinhält, sowie die Schaffung eines neuen, modernen Stadtteils mit verschiedenen Nutzen rund um den künstlichen Phoenix See.

Die offizielle Broschüre über das “Phoenix-Projekt – eine neue Stadtlandschaft in Dortmund” finden Sie unter https://www.dortmund.de/media/p/stadtplanungs_und_bauordnungsamt/stadtplanung_bauordnung_downloads/stadtplanung_dl/PHOENIX_Dokumentation.pdf

Weitere Informationen über den Preis finden Sie auf der Seite der Stadt Dortmund unter  https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nachrichtenportal/alle_nachrichten/nachricht.jsp?nid=549508

Andere Nachrichten

Nachrichten

Ruhr Nachrichten: Phoenix-Hochöfen als Zentrum für urbane Landwirtschaft

Nachrichten

WAZ: Digitale Tomate statt Stahl: Dortmund erfindet sich neu

Nachrichten

Radio 91.2: Dortmund: Vertical Farming im Schalthaus auf Phoenix West